What are you looking for?

Häufig gestellte Fragen über das “goldene Visum” in Spanien: (Aktualisiert in 2024)

Häufig gestellte Fragen über das “goldene Visum” in Spanien: (Aktualisiert in 2024)

In den letzten Jahren ist Spanien ein attraktives Ziel für Personen geworden, die einen Aufenthalt durch Investitionen anstreben, insbesondere durch die Einführung des Goldenen Visum-Programms. Diese Initiative bietet Aufenthaltsgenehmigungen für Nicht-EU-Investoren, die bestimmte Investitionskriterien erfüllen. Hier sind einige häufig gestellte Fragen zum Goldenen Visum in Spanien:

1. Was ist ein Goldenes Visum?

Ein Goldenes Visum ist eine Aufenthaltserlaubnis, die die spanische Regierung Nicht-EU-Bürgern anbietet, die bedeutende Investitionen im Land tätigen. Es ermöglicht Einzelpersonen und ihre Familien, der Aufenthalt in Spanien und die Reisefreiheit innerhalb des Schengen-Raums.

2. Welche Investitionsmöglichkeiten gibt es, um ein Goldenes Visum zu erhalten?

Um sich für ein Goldenes Visum zu qualifizieren, können Investoren aus mehreren Investitionsmöglichkeiten wählen, darunter Immobilien, Kapitalanlagen, Geschäftsprojekte und Staatsanleihen. Die Mindestanlagebeträge variieren je nach Art der gewählten Investition.

3. Wie hoch ist die erforderliche Mindestinvestition für ein Goldenes Visum durch Immobilien?

Ab 2024 beträgt die erforderliche Mindestinvestition für ein Goldenes Visum durch Immobilien 500.000 €. Diese Investition kann in eine oder mehrere Immobilien getätigt werden.

4. Kann die Investition mit einer Hypothek finanziert werden?

Ja, die Anleger können einen Teil der Investition mit einer Hypothek finanzieren. Allerdings, der mit einer Hypothek finanzierte Teil kann nicht auf die benötigte Mindestinvestitionssumme angerechnet werden, die für das Goldene Visum erforderlich ist.

5. Muss ich in Spanien wohnen, um mein Goldenes Visum zu behalten?

Inhaber eines Goldenen Visums müssen sich zwar nicht ständig in Spanien aufhalten, müssen jedoch das Land mindestens einmal während der Gültigkeitsdauer des Visums besuchen, um ihren Aufenthaltsstatus beizubehalten.

6. Wie lange ist die Gültigkeitsdauer eines Goldenen Visums?

Das Goldene Visum wird zunächst für ein Jahr erteilt. Danach kann es alle zwei Jahre verlängert werden, vorausgesetzt, die Investition wird beibehalten.

7. Können Familienangehörige den Hauptantragsteller im Rahmen des Goldenen Visum begleiten?

Ja, Ehegatten, Kinder unter 18 Jahren und unterhaltsberechtigte Kinder über 18 Jahren sind berechtigt den Hauptantragsteller im Rahmen des Goldenen Visums zu begleiten.

8. Gibt es Sprachanforderungen für die Erteilung eines Goldenen Visums?

Nein, es gibt keine sprachlichen Anforderungen für die Beantragung eines Goldenen Visums in Spanien. Die Antragsteller müssen weder Spanisch noch eine andere Sprache beherrschen.

9. Können Inhaber eines Goldenen Visums in Spanien arbeiten?

Inhaber eines Goldenen Visums dürfen in Spanien arbeiten, entweder als Arbeitnehmer oder indem sie ihr eigenes Unternehmen gründen. Das Goldene Visum selbst gewährt jedoch nicht das Recht zu arbeiten; man muss die spanischen Arbeitsgesetze notwendigen Genehmigungen einholen.

10. Ist es möglich, über das Goldene Visum die spanische Staatsbürgerschaft zu beantragen?

Ja, nach einem fünfjährigem Besitz eines Goldenen Visums können Investoren und ihre Familien die spanische Staatsbürgerschaft beantragen, sofern sie bestimmte Voraussetzungen für den Aufenthalt erfüllen.

11. Sind mit dem Goldenen Visum steuerliche Auswirkungen verbunden?

Inhaber eines Goldenen Visums müssen zwar keine Steuern auf ausländische Einkünfte zahlen, aber sie unterliegen spanischen Steuern auf das im Land erzielte Einkommen. Es ist ratsam, einen Steuerberater zu konsultieren, um die spezifischen steuerlichen Auswirkungen zu verstehen.

12. Kann ich mit einem Goldenen Visum innerhalb des Schengen-Raums frei reisen?

Ja, Inhaber eines Goldenen Visums haben das Recht, innerhalb des Schengen-Raumes für bis zu 90 Tage innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen frei zu reisen.

Luxusvilla in Ses Salines

Luxusvilla aus Naturstein mit großem Pool in Ses Salines - Aussicht Villa

Das Goldene Visum-Programm in Spanien zieht weiterhin Investoren aus der ganzen Welt an, weil es flexibel ist, Aufenthaltsvorteile bietet und Zugang zum Schengen-Raum ermöglicht. Wenn man die Zulassungskriterien und Investitionsmöglichkeiten kennt, können Einzelpersonen die Vorteile dieser Gelegenheit nutzen, um einen Wohnsitz in Spanien zu erhalten.

Bei Fragen oder Bedenken bezüglich des Golden Visa Programms oder des Verfahrens zur Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung in Spanien, bietet Balearic Properties Beratung und Unterstützung. Wir arbeiten eng mit vertrauenswürdigen Rechtsberatern zusammen, die auf Einwanderungsrecht und die Beantragung des Goldenen Visums spezialisiert sind. Unser Team bietet Investoren während des gesamten Prozesses umfassende Unterstützung, um für Klarheit und Ruhe zu sorgen. Ob Sie Fragen zu den Investitionsmöglichkeiten, den Förderkriterien oder den Aufenthaltsanforderungen haben, unsere erfahrenen Fachleute sind für Sie da und unterstützen Sie bei jedem Schritt. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie persönliche Beratung und Unterstützung benötigen, die auf Ihre Bedürfnisse und Umstände zugeschnitten sind.

Von Iris Gruenewald
Founder

Abonnieren Sie den Newsletter und sichern Sie sich die besten Immobilien!

Diese Website verwendet eigene Cookies zur Erfassung von Informationen, die dazu dienen, unsere Dienste zu verbessern. Wenn Sie weiterhin die Website nutzen, bedeutet das, dass Sie mit der Hinterlegung der Cookies einverstanden sind. Der Nutzer kann, wenn er möchte, seine Browsereinstellungen so ändern, dass keine Cookies auf seiner Festplatte gespeichert werden. Dennoch sollte berücksichtigt werden, dass durch das Ablehnen ein störungsfreies Navigieren innerhalb der Website nicht gewährleistet werden kann. Akzeptieren Lesen Sie über unsere cookie Richtlinien