Close

Nach Mallorca zu ziehen und auf Mallorca zu leben erfordert, besonders wenn man Kinder hat, eine gute Planung und gute Kenntnisse der Dienstleistungen, die die Kleinen der Familie brauchen, um ihre Schullaufbahn fortzuführen und letzten Endes ihr Leben mit der größten Normalität weiterzuführen.

Mallorca ist eine der Regionen Spaniens, die am besten darauf vorbereitet sind, neue ausländische Einwohner aufzunehmen, denn die Insel bietet eine beträchtliche Anzahl an internationalen Schulen von höchstem Niveau. Dennoch ist es wichtig, die Schule gut auszuwählen und zu wissen, ob es freie Plätze gibt, denn die Lage der Schule kann die Entscheidung beeinflussen, wo auf Mallorca sie eine Immobilie kaufen oder mieten.

In diesem Zusammenhang sind Palma und die nahegelegenen Gemeinden wie Calvià die am besten vorbereiteten Orte: Hier befinden sich die 5 besten internationalen Schulen Mallorcas, die eine vollständige Ausbildung in verschiedenen Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Katalanisch) bieten und die die offiziellen Lehrpläne der jeweiligen Länder befolgen: Frankreich, Deutschland, Norwegen, England

Die meisten dieser Schulen haben eine Warteliste, denn die Menge der Plätze schwankt zwischen 350 an den größten und 60 an den kleinsten Einrichtungen. Daher ist es üblich, dass an der gewünschten Schule eine Vorbesprechung mit den Eltern und den Schülern erforderlich ist und dass ein Sprachtest bestanden werden muss.

Wenn man eine Auswahl der 5 besten internationalen Schulen Mallorcas trifft, darf die älteste englische Schule Spaniens nicht fehlen: das Bellver International College, das 1950 in Palma eröffnet wurde, um Kinder zwischen 3 und 18 Jahren auszubilden. Neben dem britischen Schulsystem bietet es auch das spanische, welches den Zugang zu spanischen Universitäten ermöglicht.

Zu den 5 besten gehört auch das College Français de Palma, ebenfalls eine Schule mit einer langen Tradition auf der Insel, die Schüler zwischen 3 und 18 Jahren aufnimmt und das französische sowie das spanische System anbietet.

Außerdem gehören die britischen Einrichtungen Queen College und The Academy zu den besten: ein riesiges Zentrum, das seit 1985 auf Mallorca besteht und in dem es eine Schule für Kinder zwischen 3 und 16 Jahren und einen Kindergarten für Kinder ab 18 Monaten gibt. In diesem Zentrum werden Englisch und Deutsch, Spanisch und Katalanisch miteinander kombiniert.

Eine weitere repräsentative internationale Schule Mallorcas ist die Baleares International School, die ebenfalls das britische Schulsystem bietet und in dem seit über 50 Jahren Kinder zwischen 3 und 18 Jahren auf Mallorca unterrichtet werden. Der Unterricht findet auf Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch statt.

Go top UA-8118413-1